stummer schrei

Was ist Traum, was Wirklichkeit?

In jener Nacht, in der die kleine Jelena mit lebensbedrohlichen Verletzungen auf die Intensivstation gebracht wird, verschwimmen diese Grenzen für die junge Ärztin Lea. Die Eltern, die mit dem Mädchen im Notarztwagen gekommen sind, sprechen kein Wort Deutsch. Niemand weiß, was dem bewusstlosen Kind fehlt.

Doch zwischen Lea und dem Mädchen scheint es eine sonderbare Verbindung zu geben. Während die Ärzte versuchen, Jelenas Leben zu retten, driftet Lea in eine Zwischenwelt ab, in der sich ihre Realität mit der Wahrnehmung des Kindes vermischt.

Als die Realität Lea wieder hat, weiß sie um das dunkle Geheimnis des Mädchens - Den Missbrauch von Jelenas Vater an seiner eigenen Tochter.